Pocket PIGRRL Gameboy

Ich entdeckte zufällig diesen Bausatz bei Adafruit.com.

 

Wie das im Zusammenbau aussieht, sehen Sie hier...

Print It

Die 3D Objekte findet man entweder bei Adafruit.com oder bei Thingiverse.com.

Anfangs hatte ich etwas Probleme mit der Haftung des Materials, da es sich in den ersten 30 Minuten mehrmals löste. Mit der richtigen Menge Haarspray ging es dann doch noch.

Das Gehäuse ist aus PLA von Verbatim.

200°C und eine Geschwindigkeit von 60mm/s.

Die Knöpfe sind aus NinjaFelx

230°C und eine Geschwindigkeit von 40mm/s

Electrify

Das ist das Kit, was man bei Adafruit ordern kann. Ein RaspberryPi A+ mit passendem TFT, Knöpfe, Perma Breadboard, Batterie, Powerboost und passender Audioplatine. Die Kabel muss man sich zusätzlich bestellen.

Der weitere Zusammenbau. Eine detaillierte Anleitung ist ebenfalls auf Adafruit zu finden. 

Zu guter Letzt muss man sich noch ein Retropie image auf der micro SD erstellen und, sofern vorhanden, ein paar Roms installieren.

Der fertige Pocket PiGrrl.

Fotos: © Dennis Graumann